Super Mario 3D World + Bowser's Fury

   Von Miggi

Super Mario 3D World, Bowser's Fury, Mario, Luigi, Peach, Toad, Bowser Jr., Katze, Gumba, Koopa, Piranha, Captain Toad, Wii U, Bully, Tinte, Bumerang, Pilz, Stern, Shine, Katzenshine, Glocke, Insel, Fee, Mario35, Nintendo, Switch, Port, Add-On, Koop, Giga

Die Nintendo Switch hat seit ihrem Release vor mittlerweile über 4 Jahren immer wieder gezeigt, warum Nintendo den Status hat, den die japanische Firma nun einmal hat. Gleichzeitig feiern wir seit letztem September den 35. Geburtstag von Super Mario und in diesem Zuge wurde nun der Wii U-Titel aus 2013 Super Mario 3D World für die Hybrid-Konsole neu aufgesetzt und mit einem zusätzlichen Add-On versehen. Wii U-Ports haben wir mittlerweile ja immer wieder auf der Switch gesehen, 3D World ist dabei einer der Titel über die ich mich noch ein bisschen mehr freue, weil mir der Titel schon im ursprünglichen Release sehr viel Spaß gemacht hat. Und mit Bowser's Fury hatte ich jetzt sogar noch eine gute "Ausrede" für mich selbst, warum es absolut Sinn macht auch das Grundspiel noch mal von vorne bis hinten durchzuspielen. Let's-a go!

Storymäßig haben wir zumindest das Grundspiel schnell abgefrühstückt. Mario geht gemeinsam mit Luigi, Peach und Toad gemütlich durch das Pilzkönigreich spazieren, als plötzlich eine durchsichtige Röhre aus dem Boden kommt, aus der eine Fee herausfliegt. Sie erzählt panisch, dass ihre Feen-Freundinnen von Bowser gefangen genommen wurden und in dem Moment kommt auch schon der ewige Antagonist aus der Röhre und schnappt sich auch die letzte Fee. Und was machen gute Videospiel-Held*innen in so einem Moment? Genau, sie springen in die Röhre, um Bowser das Handwerk zu legen. Soweit, so Wii U-Original. In Bowser's Fury entdeckt Mario, wieder zurück im Pilzkönigreich mysteriöse schwarze Tinte, wird von dieser absorbiert und landet auf einer Inselgruppe, auf der ein riesiger schwarzer Bowser, eingehüllt in die Tinte, sein Unwesen treibt. Dort trifft er auf Bowser Jr. und verbündet sich mit ihm, um seinen Vater aus der schwarzen Masse herauszuholen. Der Junior lässt sich hier auch von einer zweiten Person steuern, allerdings ist der Koop hier eher ein "Lass deinen kleinen Bruder auch mitspielen!"-Modus, als ein vollwertiger Zweispieler-Modus.

Super Mario 3D World, Bowser's Fury, Mario, Luigi, Peach, Toad, Bowser Jr., Katze, Gumba, Koopa, Piranha, Captain Toad, Wii U, Bully, Tinte, Bumerang, Pilz, Stern, Shine, Katzenshine, Glocke, Insel, Fee, Mario35, Nintendo, Switch, Port, Add-On, Koop, Giga
Jeder sollte einen süßen Katzen-Onesie haben. Davon sind Mario, Luigi, Peach und Toad nicht ausgenommen.

Wer das Original 2013 oder im Laufe der Jahre gespielt hat, weiß wie sich Super Mario 3D World spielt. Und zwar sehr gut. Schon damals hatte ich sehr viel Spaß mit dem Spiel, die Steuerung ist präzise und das Leveldesign vor allem durch das neue Katzenupgrade schön frisch - auch heute noch. Und wer eine richtige Herausforderung sucht - in jedem Level drei grüne Sterne und den Stempel einzusammeln, verlangt teilweise echt einiges von euch ab. Was anfangs noch relativ einfach wirkt, wird vor allem gegen Ende des Spiels sauschwer. Als Kür gibt es nach dem Story-Ende auch noch eine Bonus-Welt für die richtigen Cracks. Außerdem hat uns 3D World das erste Mal mit Captain Toads Rätselpassagen bekannt gemacht. Immer wieder könnt ihr den Pfad auf der Oberwelt, die an den Stil von Super Mario World 3 angelehnt ist, verlassen und eines der speziellen Bonuslevels spielen, in denen noch mehr Sterne auf euch warten. Das ganze Spiel lässt sich außerdem mit bis zu drei weiteren Personen im Koop-Modus spielen.

 

Der Bowser's Fury-Part des Spiels wirft das Konzept dann noch einmal ein bisschen um. Wo ihr im Original-Spiel noch in einer eher 2.5D-Ansicht durch relativ kurze, vor allem aber fest abgesteckte Levels lauft, ist das Add-On wesentlich offener und lädt zum erkunden ein. Ihr habt eine frei bewegliche Kamera und könnt die Insel-Gruppe relativ frei erkunden. Nur Bowser's Tinte versperrt am Anfang noch Teile der Welt, die ihr mit gesammelten Katzen-Shines freischalten könnt. Habt ihr genug davon eingesammelt öffnen sich nämlich neue Orte auf der Karte, die ihr jederzeit aufrufen könnt. Während ihr in der kleinen Open World auf Shine-Jagd geht wechselt aber immer wieder mal das Wetter und Bowser taucht aus dem Meer auf. Mit genug Katzen-Shines im Gepäck aktiviert ihr entweder die Giga-Glocke und kämpft als Riesen-Katzen-Mario gegen ihn oder ihr sammelt einen der Stern-Ersatzstücke auf, um den Bösewicht vorerst in die Flucht zu schlagen.

Super Mario 3D World, Bowser's Fury, Mario, Luigi, Peach, Toad, Bowser Jr., Katze, Gumba, Koopa, Piranha, Captain Toad, Wii U, Bully, Tinte, Bumerang, Pilz, Stern, Shine, Katzenshine, Glocke, Insel, Fee, Mario35, Nintendo, Switch, Port, Add-On, Koop, Giga
In Bowser's Fury schließt sich ein ungleiches Duo zusammen.

Optisch sieht das Spiel immer noch wunderschön aus. Schon damals waren die Levels und verschiedenen Welten schön anzusehen, was natürlich auch hier im Grundspiel wieder der Fall ist. Aber das wirkliche Highlight ist Bowser's Fury. Nicht nur weil es neuer ist und die Mini-Open World im Stile von Breath of the Mario, äh Wild, dem Spiel einen frischen Touch gibt, sondern auch weil die Welt mit unglaublich viel Liebe zum Detail gestaltet ist. Alles - und ich meine wirklich ALLES - hat Katzenohren oder sonst eine Referenz auf die puschligen Vierbeiner spendiert bekommen. Gumbas, Koopas, Bäume, Leuchttürme - you get the idea. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht einfach mit offenen Augen durch die Welt zu laufen und alles genau zu begutachten. Sollte das hier der Prototyp sein, ob ein Open World-Mario funktionieren könnte - wenn in gefühlt jedem Pixel so viel Liebe steckt wie hier, dann definitiv.

"Super Mario 3D World + Bowser's Fury ist das perfekte Paket aus verdientem Re-Release und einer frischen Idee, die Nintendo hier als Add-On oben drauf legt."

Dass Super Mario 3D World ein gutes Spiel ist, wusste ich. Und es ist sehr schön, dass das nun im Rahmen des Ports noch mehr Spieler*innen in den Genuss kommen können. Die große Überraschung war aber Bowser's Fury, das wahnsinnig imposant zeigt, wie gut Mario in einer Open World funktionieren kann. Nintendo hat mit Super Mario Odyssey ja schon ein bisschen den Zeh in diese Gewässer gehalten und auch da hat es mir schon sehr gut gefallen. Hier wirkt es wie die konsequente Weiterentwicklung und ich hätte nichts gegen ein vollwertiges Mario-Abenteuer mit komplett offener Spielwelt. Wobei ich auch ein klassisches "neues" 2D-Mario im Stile von Sonic Mania mit Handkuss nehmen würde. Just saying. Aber zurück zum Thema. Super Mario 3D World + Bowser's Fury ist das perfekte Paket aus verdientem Re-Release und einer frischen Idee, die Nintendo hier als Add-On oben drauf legt. It's a-me - sehr zufrieden-io!

Super Mario 3D World, Bowser's Fury, Mario, Luigi, Peach, Toad, Bowser Jr., Katze, Gumba, Koopa, Piranha, Captain Toad, Wii U, Bully, Tinte, Bumerang, Pilz, Stern, Shine, Katzenshine, Glocke, Insel, Fee, Mario35, Nintendo, Switch, Port, Add-On, Koop, Giga
5 von 5 Katzengumbas.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0