Cyber Shadow

   Von Miggi

Cyber Shadow, 8 Bit, Plattformer, Ninja, Yacht Club Games, Mechanical Head Studios, Mekacity, Dr. Pogen, L-Gion, Master, Shadow, Apparitor, Dash, Finnland, Finnisch, Cyborg, Aarne Hunziker, Roboter, Zukunft, Enrique Martin

Gleich zum Anfang hier ein kurzer Disclaimer: Ich muss diese Review ein bisschen auf der Meta-Ebene starten. Denn mittlerweile bzw. vor allem in der letzten Zeit, hat sich eine bestimmte Art Spiel etwas gehäuft. Woran das liegt weiß ich nicht und beschweren möchte ich mich auch nicht, weil ich dieses (lose) Genre wirklich gerne mag. Es geht um knackige Retro-Plattformer und ich habe mittlerweile wirklich Schwierigkeiten, mir eine catchy-lustige Einleitung dafür einfallen zu lassen. Irgendwie hatte ich das alles schon, die meisten Checkboxen sind schon abgehakt und selbst die ausgefalleneren wie "Hey, dieses Spiel wurde von nur einer Person entwickelt!" hatten wir an dieser Stelle schon. Naja, dann halt eben meta. Am 26. Januar ist jedenfalls Cyber Shadow vom finnischen Entwickler Mechanical Head Studios erschienen, auf der Xbox sogar im Game Pass, und als alter Liebhaber des Genres musste ich natürlich reinspielen.

mehr lesen

Tohu

   Von Miggi

Tohu, Irregular Corporation, Fireart Games, Point, Click, Juncle, Cubus, Heilige Maschine, Christopher Larkin, Hollow Knight, Indie, Fremder, Rätsel, Fisch, Maschinen, Älteste, Kollektion, Tiere, Welten, Warschau, Polen, Spirit Roots, Mädchen, Abenteuer

Es gibt Genres, die sterben einfach nie aus. Und das ist nicht nur historisch verdammt wichtig, sondern auch spielerisch sehr gut. Point & Click ist eines dieser Genres - es existiert gefühlt schon ewig, einige der ikonischsten Spiele zählen dazu und immer wieder kommen neue Point & Click-Abenteuer auf den Markt. In letzter Zeit habe ich wieder einmal Spiele wie die Deponia-Reihe, Full Throttle oder Grim Fandango gespielt, die sich auch auf der Konsole mittlerweile echt gut steuern lassen und habe gerade erst letztens die Monkey Island Collection bei Limited Run Games bestellt. Point & Click geht halt einfach immer. Neu in der Riege dieser großer Fußstapfen hat sich jetzt das Indie-Spiel Tohu vom polnischen Studio Fireart Games eingefunden. Nach ihrem Erstlingswerk Spirit Roots, einem 2D Plattformer, haben sie sich für diesen Titel ein komplett neues Genre ausgesucht und ich war gespannt, wie sie sich wohl schlagen würden.

mehr lesen

Olija

   Von Miggi

Olija, Terraphage, Faraday, Devolver Digital, Skeleton Crew Studio, Thomas Olsson, Indie, Plattformer, 2D, Pixel, Harpune, Schiffbruch, Schiff, Kapitän, Waffen, Legende, Schattentor, Schlüssel, Musikbox, Flaschenschiff, Hüte, Dorf

Ihr wisst es vermutlich mittlerweile - ich mag 2D Plattformer echt gerne. Und ich mag eigentlich so gut wie alles, was Devolver Digital published. Seit längerer Zeit hat es die amerikanische Firma geschafft, dass es quasi ein Gütesiegel ist, wenn sie etwas publishen. Wie früher das Nintendo Seal of Quality. Nur eben im Indie-Bereich und meistens eher unkonventionell. Berühmt-berüchtigt sind vor allem ihre Präsentation rund um die E3, die Jahr für Jahr absurder wurden. Und trotz fehlender E3 im letzten Jahr hat man es sich nicht nehmen lassen eine Devolver Direct abzuhalten, in der einige neue Spiele vorgestellt wurden. Eines dieser Spiele war Olija, ein 2D-Pixel-Plattformer. Olija wurde von nur einer Person geschaffen, der bis auf ein paar Kleinigkeiten alles gezeichnet und auch animiert hat und sogar fürs Sounddesign zuständig war. Und hat mich im Debüt-Trailer direkt abgeholt.

mehr lesen

The Medium

   Von Miggi

The Medium, Bloober Team, Xbox, Game Pass, exklusiv, Series X, Series S, Polen, Dual Reality, Horror, Marianne, Thomas, Richard, Niwa Resort, Next Gen, Layers of Fear, Blair Witch, Observer, Akira Yamaoka, Silent Hill, Zdzisław Beksiński, Reikowski

2020 war ein hartes Jahr. Also Corona sowieso, da müssen wir nicht drüber reden. Aber abseits davon gab es auch in der Videospielwelt einige Dinge, die nicht so liefen, wie sich das alle Beteiligten wohl erhofft oder gewünscht hatten. Es wurden Konsolen gelauncht, aber durch verknappte Liefermengen konnten bei weitem nicht alle eine bekommen, die gerne eine gehabt hätten, Messen und Events konnten nicht wie gewohnt stattfinden und diverse Spiele mussten nach hinten verschoben werden. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. The Medium, das neueste Horror-Spiel von Bloober Team wurde von all dem nicht verschont: nicht nur, dass das Spiel selbst später erschien, als ursprünglich geplant, durch den Delay von Halo Infinite, lastet auch eine weitaus schwerere Last auf den Schultern des Titels, als eines der ersten großen Xbox Exclusives für die Series X | S. Dass Xbox und Bloober Team zusammenarbeiten ist allerdings nichts Neues.

mehr lesen

ThreeTwoPlay Podcast #36 - Cyberpunk 2077

Und da sind wir nun. Mehrere Jahre nachdem wir das erste Mal in diesem Podcast über Cyberpunk 2077 geredet haben, Präsentationen auf der gamescom gesehen haben und unsere Vorfreude (vor allem Beas Vorfreude) ins quasi Unermessliche gestiegen ist. Aber auch ein bisschen die Angst. Und Ende letzten Jahres war es dann soweit, das Spiel ist endlich erschienen und Bea und Miggi haben sich vergraben. Yvonne hat sich schon fast Sorgen gemacht, weil man gar nichts mehr voneinander gehört hat. Ging aber auch nicht, Bea und Miggi lebten jetzt in Night City. In dieser Folge hört ihr jetzt detaillierte Eindrücke zum Spiel, unsere zwei(tausendsiebenundsiebzig) Cent zum Launch und dem Chaos rund um CD Projekt RED und wie viele Ristorante-Pizzen Miggi in einer Stunde gegessen hat.

mehr lesen