South Park: The Fractured But Whole

Von Miggi

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses

Hier ist er - der Nachfolger zu einem der derbsten Spiele, die das Licht der Konsolenwelt bisher erblickt haben. South Park: The Stick Of Truth hat in vielen Belangen Grenzen nicht nur überschritten, sondern hat noch einen Haufen drauf gesetzt, um der Videospielindustrie in Erinnerung zu rufen, dass man hier war. Genau wie die Serie es seit vielen Jahren im Serien-Bereich tut, genau wie es der Film getan hat und genau wie es die Schöpfer Trey Parker und Matt Stone immer und immer wieder schaffen. Natürlich war deswegen aber auch die Messlatte (höhö) hoch und die Welt war gespannt ob South Park: The Fractured But Whole noch einen draufsetzen kann. Oder sollten die Macher an ihrem eigenen Meisterwerk scheitern? Der zweite Teil ist bekanntlich immer der Schwerste.

 

Teil 2 fängt genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. Ihr, als das neue Kind in der Stadt South Park, habt den Kampf um den Stab der Wahrheit gewonnen. Deswegen seid ihr der König. Das bringt euch nur leider relativ wenig - denn Mittelalter spielen ist so 2014. Die coolen Kids von heute sind Superhelden und in South Park gibt es so viele, dass ein Civil War ausgebrochen ist. Zwei Franchises: Coon & Friends, angeführt von Cartman und die Freedom Pals, deren Oberhaupt Timmy ist. Die Frage aller Fragen und somit der spieltreibende Konflikt ist es, wer das erfolgreichere Superheldenfranchise aufbaut. Ähnlichkeiten zu bekannten Helden und Comic-Franchises sind natürlich absolut zufällig. Ein Schelm wer Böses denkt. Sowas würde South Park doch nie machen. Oder?

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses
Welche grausamen Bilder treiben euren Charakter als Superheld an gegen das Böse zu kämpfen?

Und so nimmt das Übel seinen Lauf. Wer South Park kennt weiß, dass euch ab dem Intro einiges erwartet. Ok. Schon im Intro. Der serientypische South Park-Humor wird auch in The Fractured But Whole wieder auf die Spitze getrieben und langjährige Freunde der Serie werden mit Easter Eggs und Seitenhieben überschüttet. Und zwar nicht nur aus ältereren Folgen der Serie, sondern aus allen bisher 21 veröffentlichten Staffeln. Aber auch die eigens für das Spiel kreierten Charaktere und Witze funktionieren komplett. Ob Stick Of Truth getoppt wird? Vielleicht. Vielleicht nicht. Das ist einerseits subjektiv und andererseits komplett nebensächlich. Der Humor und die Geschichte des Spiels funktionieren perfekt und haben mich als South Park-Ultra von vorne bis hinten unterhalten und ich habe mehr als einmal laut lachend vor meinem TV-Gerät gesessen.

 

Das Spielerlebnis ist im Nachhinein, wie eine interaktive Folge der Serie zu beschreiben. Wer jetzt an die spielbaren Filme von Telltale denkt liegt weit daneben. Im neuen South Park-Spiel habt ihr viel mehr Freiheiten. Es ist aufgebaut wie ein typisches RPG: Ihr streift durch die Stadt, könnt verschiedene Gebäude betreten, mit NPCs quatschen, Side-Quests erledigen, gegen Gegner kämpfen um Erfahrungspunkte zu sammeln, Dinge einsammeln und es ist euch dabei stets komplett selbst überlassen wie viel ihr erkundet und welche Aufgaben ihr wirklich wahrnehmt. Trotzdem verliert ihr nie das Gefühl gerade eine sehr sehr lange Folge der Serie zu sehen. Selbst wenn ihr eine halbe Stunde nur durch die Stadt lauft ohne, dass viel passiert. Und das ist auch unglaublich wichtig, denn ohne dieses Gefühl würde das Spiel viel von seinem Charme verlieren.

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses
THEY TOOK OUR JOOOOOOOBS!!!

Natürlich ist der Look aber nur die halbe Miete und ohne ein gelungenes Gameplay würde South Park: The Fractured But Whole als laues Darmlüftchen in diesem bombastischen Spieleherbst untergehen. Um dieses Szenario nicht eintreten zu lassen, hat man sich bei Ubisoft höchste Mühe gegeben, dem Spieler einige neue Fähigkeiten an die Hand gegeben und vor allem das Kampfsystem im Vergleich zu Teil 1 grundlegend überholt und aufgepeppt. Im Kampf der Superhelden müsst ihr taktischer vorgehen, als es das Mittelalter-Szenario noch von euch verlangt hat. Nicht nur kamen neue Statuseffekte hinzu, ihr könnt euch auf dem Schlachtfeld auch freier bewegen und habt eine viel größere Auswahl an Klassen, die euer Charakter annehmen kann. So müsst ihr eure Fähigkeiten und Begleiter im Kampf mit Bedacht wählen, damit ihr als Sieger aus dem Gefecht geht.

 

Außerhalb des Kampfes sammelt ihr ebenso Fähigkeiten und die Fähigkeiten anderer Kinder, die euch in der Spielwelt Rätsel lösen lassen. Je mehr Rätsel ihr löst, desto mehr Items erhaltet ihr als Belohnung und desto mehr Kisten werdet ihr verteilt in der Welt finden. Diese Kisten beinhalten neben Tränken und anderen Items für die Kämpfe auch einen Haufen Mist. Also wirklich "Mist". Mit diesem Mist könnt ihr aber zum Glück etwas anfangen. Ihr könnt in The Fractured But Whole nämlich mit dem Kram, den ihr über kurz oder lang ansammelt Items craften. Dazu zählen neben Standard-Items auch verschiedene Kostüme und die neu eingeführten Artefakte.

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses
#TeamBHKopf

Mit den neuen Artefakten habt ihr die Möglichkeit euren Charakter noch mehr euren Wünschen anzupassen. Sie ersetzen quasi die Effekte der Ausrüstungsgegenstände. Diese dienen im Superheldenkosmos nurnoch der Optik. Stattdessen rüstet ihr immer mehr Artefaktkombinationen aus, die Auswirkungen auf eure Fähigkeiten und Kräfte haben. Anfangs habt ihr zwei Slots zur Verfügung, je höher ihr im Level aufsteigt, desto mehr Artefakte könnt ihr ausrüsten um euren Macht-Level zu steigern. Ergänzend dazu gibt es außerdem im weiteren Spielverlauf noch eine DNA auszurüsten. Diese wirkt sich direkt positiv auf eure Attacken aus und stärkt diese. Die Auswahl könnt ihr dabei steigern, indem ihr mächtige Gegner besiegt. So könnt ihr euren Charakter völlig frei an eure Spielweise anpassen. Eindruck schinden übrigens auch die Intro-Sequenzen der wichtigeren Gegner. Freut euch auf den ersten Gegner, der euch im großen Stil präsentiert wird.

 

Natürlich gibt es auch in The Fractured But Whole wieder Summons. Diese sind allerdings nicht "unbegrenzt" einsetzbar. In Teil 1 konntet ihr einmal pro Tag einen mächtigen Gehilfen beschwören, der entweder euren Gegnern ordentlich Schaden zugefügt hat, oder euch anderweitig im Kampf behilflich war. Im neuen Abenteuer gibt es pro Summon ein Item, von dem euch nur ein gewisses Kontingent pro Spielstand zur Verfügung steht. Habt ihr das Item aufgebraucht, könnt ihr den Summon auch nicht mehr durchführen. So überlegt ihr es euch zwei Mal ob ihr Moses ruft, damit er euch heilt, oder lieber den Kampf mit einem Heiler im Team neu startet. Euer Team lässt sich nämlich komplett frei wählen und auf euren Charakter und den Kampf anpassen, bis auf ein paar Ausnahmen, in denen storybedingt bestimmte Charaktere in eurem Team sein müssen.

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses
Du bist ein Superheld, mkay?

In den rund 15 Stunden Spielzeit, die ich mit The Fractured But Whole wurden mir mehrere Punkte mehr als deutlich aufgezeigt:

  1. Fürze können überlebenswichtig sein.
  2. South Park hat seinen typischen Humor nicht verlernt und kann diesen über die komplette Spielzeit auf dem hohen Niveau halten, das es verspricht.
  3. Eine spielbare South Park-Episode ist das, was ich mir seit Ewigkeiten gewünscht habe und mit der bereits zweiten dieser Art hatte ich noch ein bisschen mehr Spaß, als mit The Stick Of Truth. Und diese Aussage hätte ich mir selbst vor ein paar Wochen auf keinen Fall geglaubt.

The Fractured But Whole macht alles richtig, was Teil 1 schon so ausgezeichnet gemacht hat und erweitert das Konzept um einige weitere sinnvolle Punkte. South Park-Fans werden auf keinen Fall enttäuscht und wer das nicht ist, sollte sich fragen warum, die 21 Staffeln (am Stück) ansehen und danach die beiden Videospiele spielen. Und jetzt leckt mich Leute, ich geh nach Hause.


Wertung:

south park, the fractured but whole, coon, cartman, kyle, stan, kenny, mysterion, timmy, trey parker, matt stone, serie, cartoon, furz, zeitfurz, fast pass, moskito, super craig, towelie, tupperware, toolshed, callgirl, moses
5 von 5 Towelies.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0