The Awesome Adventures of Captain Spirit

   Von Yvonne

Captain Spirit, Life is Strange, Square Enix, gratis, Dontnod, The Awesome Adventures of Captain Spirit,  Chris, Basketball, Alkoholiker, Karte, Superheld

Wer vermisst nicht ab und zu das "Kind sein"? Einfach der Fantasie freien Lauf lassen, aufregende Welten in seinem Kopf kreieren und über sich hinaus wachsen?  Jeder kennt das wohl. Man versucht sich sein inneres Kind zu bewahren, aber oft macht einem da das leider notwendige "Erwachsen sein" einen Strich durch die Rechnung.  Umso schöner war es, als auf der E3 in Los Angeles, das neue Grafik Adventure The Awesome Adventures of Captain Spirit aus dem Hause Dontnod Entertainment angekündigt wurde und einen in typischer Life is Strange-Manier, direkt mit den ersten Klängen und Bildern des Trailers in seinen Bann zog. Der Appetizer auf das im September erscheinende und heiß ersehnte Life is Strange 2, spielt 3 Jahre nach der Handlung des Hauptspiels und handelt von dem 10 jährigen Chris Eriksen, der mit seinem Vater in einem kleinen Haus in Beever Creek lebt. 

Das Spiel beginnt an einem Samstag Morgen, in Chris’ Kinderzimmer. Wärend der fantasievolle Junge in seinem Zimmer spielt, ist sein Vater in der Küche und bereitet das Frühstück zu. Chris beschließt, sich eine eigene Superheldenpersönlichkeit zuzulegen und benötigt dabei unsere Unterstützung. Gemeinsam mit dem Jungen entwerfen wir ein Superheldenoutfit und entscheiden dabei beispielsweise, über die Schwere der Rüstung und ob unser Held eine Maske tragen soll oder nicht. Nachdem wir die perfekte Superheldenpersönlickeit geschaffen haben, haben wir noch ein wenig Zeit, das Kinderzimmer von Chris zu erkunden. Neben allerlei Spielereien entdecken wir nun auch zum ersten Mal Chris’ "Superkräfte", die besondere Aktionen mit bestimmten Objekten zulassen.

Captain Spirit, Life is Strange, Square Enix, gratis, Dontnod, The Awesome Adventures of Captain Spirit,  Chris, Basketball, Alkoholiker, Karte, Superheld
Man hat Captain Spirit und Chris noch nie gemeinsam in einem Raum gesehen. Just saying.

Nach kurzer Zeit ruft Chris’ Vater uns zum Frühstück und wir müssen uns entscheiden: Gehen wir direkt, oder zögern wir das Ganze noch ein wenig hinaus, wie damals, als man irgendwie immer "nur noch kurz speichern" musste und zwar so lange, bis Mama genervt in der Tür stand. Wer kennt es nicht?! Beim Frühstück wird deutlich, dass das Leben von Chris und seinem Vater lang nicht so unbeschwert ist, wie es scheint. Wie sich herausstellt ist Chris’ Mutter nicht mehr am Leben und während Chris sich in seine Fantasie flüchtet, ist für seinen Vater anscheinend die einzige Möglichkeit mit der Situation klar zu kommen, der Alkohol. Jedoch spielt er das morgendliche Biertrinken mit schwachen Rechtfertigungen runter. Während sich Chris’ Vater also an diesem Samstag morgen mit seinem Bier vor den Fernseher setzt, beginnen wir mit unseren Abenteuern im Haus und der restlichen Umgebung.

 

Wir erkunden Fantasiewelten, kämpfen gegen Monster und müssen natürlich auch wieder das ein oder andere Rätsel lösen. Zur Orientierung und Übersicht gibt es hier eine kleine, aufrufbare Karte mit gezeichneten Icons, die einen lenken, falls man mal nicht weiß was zu tun ist. Besonders schön sind auch die kleinen versteckten Anspielungen auf Life is Strange und Life is Strange – Before The Storm, die beim Entdecken das Fanherz natürlich höher schlagen lassen. Ebenfalls interessant ist es, dass sich die Entscheidungen, die in The Awesome Adventures of Captain Spirit getroffen werden, später auf die Handlung in Life is Strange 2 auswirken, da Chris auch dort eine Rolle spielen wird.

Captain Spirit, Life is Strange, Square Enix, gratis, Dontnod, The Awesome Adventures of Captain Spirit,  Chris, Basketball, Alkoholiker, Karte, Superheld
Face-off.

The Awesome Adventures of Captain Spirit ist eine in sich abgeschlossene Episode und hat eine ungefähre Spieldauer von 2 Stunden, wobei man durchaus auch mehr Zeit mit dem Erkunden von Chris’ Zuhause zubringen kann. Achievements oder Gamerscore gibt es, wie auch bei der Bonusepisode zu Before The Storm "Farewell", keine, was zwar schade ist, aber kein Grund sein sollte, euch dieses hübsche kleine Prequel entgehen zu lassen. Gefühlsmäßig ist The Awesome Adventures of Captain Spirit nicht ganz so bei mir eingeschlagen, wie es zum Beispiel Farewell getan hat, allerdings ist Chris auch ein noch komplett neuer Charakter, zu dem man erst noch eine Bindung aufbauen muss.

 

Trotzdem hat das Spiel seine Gänsehautmomente und gipfelt natürlich in guter alter Life is Strange-Manier in einem schönen Finale, untermalt von einem wie immer soliden Soundtrack. Erschienen ist Captain Spirit im Juni 2018 kostenlos für die Playstation 4 und die Xbox One. Also: Lasst euch in eure Kindheit zurück versetzen, lernt Chris und seine Geschichte kennen und werdet euer eigener Superheld!

4 von 5 Superheldenmasken.
4 von 5 Superheldenmasken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0