Psychonauts in the Rhombus of Ruin

Von Miggi

Psychonauts, Rhombus of Ruin, Psychonauts in the Rhombus of Ruin, Double Fine, Tim Schafer, Raz, Razputin, VR, Playstation, Playstation 4, PSVR, Playstation VR, PS VR, Rätsel, Virtual Reality

Ok ok, bevor ich hier auch nur ansatzweise versuche irgendjemandem weiszumachen, dass das hier eine objektive Review ist, muss ich folgendes loswerden: Ich bin einer der größten Psychonauts-Fans auf diesem Planeten. Als Teil 2 angekündigt wurde rannte ich laut brüllend durch meine Wohnung, habe die Crowdfunding-Kampagne unterstützt (und das habe ich davor noch nie gemacht und auch seither nicht wieder) und mich gleichzeitig extrem auf Psychonauts in the Rhombus of Ruin gefreut. Generell ist Tim Schafer für mich ein Genie der Videospiel-Industrie und alles was er und Double Fine Productions auf den Markt werfen, muss von mir gespielt werden.

 

Deshalb war eine der ersten Amtshandlungen des heutigen Tages, mir das neue Virtual-Reality-Abenteuer rund um Razputin und seine Psychonauten-Kollegen herunterzuladen und es sofort anzuwerfen, wenn es die Zeit zulässt. Im Vorhinein wusste ich nicht wirklich was mich erwartet. Ich wollte mich auch nicht unnötig spoilern, immerhin wird zeitlich auch kein riesengroßer Umfang geboten - da wollte ich mir keine Sekunde vorweg nehmen lassen. Die zwei Dinge, die ich wusste waren, dass der Ableger direkt an den ersten Teil anknüpft und man diverse Rätsel mit Razputins Psi-Kräften lösen muss.

Psychonauts, Rhombus of Ruin, Psychonauts in the Rhombus of Ruin, Double Fine, Tim Schafer, Raz, Razputin, VR, Playstation, Playstation 4, PSVR, Playstation VR, PS VR, Rätsel, Virtual Reality
Was hier schon wieder alles los ist. Huiuiui.

Und genau das macht man auch. Man bewegt sich durch Gedankenkraft durch die Umgebung, lässt Gegenstände mithilfe von Telekinese schweben, kontrolliert diverse Figuren telepathisch, lässt Dinge in Flammen aufgehen und kann Gedankenstöße verschießen. So ackert man sich von Rätsel zu Rätsel, die mit der Zeit auch immer kniffliger werden. Vor allem weil ihr nicht alle Fähigkeiten immer zur Verfügung habt, sondern diese erst nach und nach freischaltet, kommen zu jedem Rätsel neue Aspekte hinzu, die euch dazu drängen noch ein weiteres Mal um die Ecke zu denken.

 

Mechanisch ist das ganz verdammt gut gelungen. Die Bewegungssteuerung des Headsets und die Eingabe des Controllers ergänzen sich perfekt und ihr habt keinerlei technische Schwierigkeiten, die euch das Spiel erschweren. Es kommt also nur auf euch und euer Hirn an (Hirn! Versteht ihr? Wegen den Psychonauten!). Dabei bleibt ihr nicht in der ständig gleichen Umgebung oder generischen Testbereichen, sondern dürft euch auf eine wunderschön und wie von der Reihe gewohnt verrückten Level-Vielfalt einstellen. Das Ganze wird gewohnt witzig von Raz und seinen Kollegen kommentiert. Wäre ja kein Double Fine-Spiel, wenn das alles mega ernst wäre.

Psychonauts, Rhombus of Ruin, Psychonauts in the Rhombus of Ruin, Double Fine, Tim Schafer, Raz, Razputin, VR, Playstation, Playstation 4, PSVR, Playstation VR, PS VR, Rätsel, Virtual Reality
Die Rätsel erfordern eure vollste Konzentration.

Der einzige Kritikpunkt, den auch ich als Psychonauts-Oberjünger anbringen kann (wenn ich müsste), ist die Spielzeit und der Preis in Kombination. Zumindest könnte das einigen von euch ein Dorn im Auge sein. Ich hatte das Spiel in ungefähr eineinhalb Stunden durchgespielt und bei einem Preis von 17€ könnte das manche stören. Wenn ich allerdings bedenke, wie viel die Spiele für Playstation VR generell kosten und wie viel Zeit man damit verbringt, halte ich es für einen angemessenen Preis. Vor allem wenn man ein offenes Auge für Details hat, denn es wurde an jeder Ecke wahnsinnig viel Liebe in die Umgebung, die Dialoge und das ganze Spiel an sich gesteckt.

 

All diese Details machen Psychonauts in the Rhombus of Ruin gemeinsam mit der gelungenen Umsetzung was die Steuerung, den Soundtrack und die Geschichte selbst anbelangt zu einem mehr als würdigen Eintrag der Psychonauts-Reihe. Bevor Teil 2 erscheint werde ich den ersten Teil und Rhombus of Ruin bestimmt noch ein paar Mal anwerfen, um die Wartezeit zu überbrücken.


Wertung:

Psychonauts, Rhombus of Ruin, Psychonauts in the Rhombus of Ruin, Double Fine, Tim Schafer, Raz, Razputin, VR, Playstation, Playstation 4, PSVR, Playstation VR, PS VR, Rätsel, Virtual Reality
5 von 5 VR-Hirnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0